Große Hermes-Studie zur Digitalisierung in Deutschland

Eine aktuelle Studie des KEP-Dienstleisters Hermes deckt auf, dass nur 8% der 200 befragten Entscheider aus der Logistikbranche ihre Supply Chain digitalisiert haben. 19% haben ein Projekt aufgesetzt, welches sich mit der Umsetzung der Digitalisierung beschäftigt und 42% der Befragten stehen noch völlig am Anfang. Dieses Ergebnis verwundert, denn die Logistik galt bislang als Vorreiter bei der Digitalisierung. „Wir bieten seit fünf Generationen ein breites Spektrum an Verpackungs- und Logistikdienstleistungen an. Dabei ist die Logistik mit all ihren Facetten bei unseren Kunden (nur) ein notwendiger Randprozess, der nicht zu deren Kernkompetenz gehört. Wir sind der Meinung, dass es unsere Pflicht ist, unsere Kunden gerade bei der Digitalisierung zu unterstützen und unser Know-How in jeglicher Form zur Verfügung zu stellen!“, meinen Björn und sein Bruder Thorben Scharnhorst, Geschäftsführer der Exportverpackung Sehnde GmbH.

Transparenz und Vernetzung

Ein wesentlicher Bestandteil der Wettbewerbsfähigkeit für Unternehmen ist eine fundierte Basis für betriebswirtschaftliche Entscheidungen. Dazu ist es wichtig, eigene komplexe Prozesse und deren Auswirkungen genau verstehen und bewerten zu können. „An dieser Stelle setzt unsere eigens entwickelte Software X-Parts Management an. Unsere Kunden, die X-Parts Management bereits im Einsatz haben, speisen ihre Daten in das System ein, vernetzen Lieferanten, Spediteure und Dienstleister und schaffen somit über jeden Schritt der logistischen Kette nie dagewesene Transparenz.“ Das intelligente Losteil-System erzeugt Etiketten mit Barcode, womit jedes Bauteil und dessen Einzelteile jederzeit prozessbasiert nachverfolgt werden können. 

Innovationspreis-IT 2018

Dass die Software den Zahn der Zeit trifft, beweist die aktuelle Auszeichnung zum „Best of Innovationspreis-IT 2018“. X-Parts Management war und ist in dieser Form einmalig und beweist, dass Digitalisierung einfach und schnell umsetzbar ist.

Erfahren auch Sie von unserem Experten-Team, wie Sie die Digitalisierung richtig planen, umsetzen und wie Ihnen dabei X-Parts Management helfen kann.

, , , , ,
X-Parts Management auf der CEMAT 2018
Von der Holzkiste zur Logistik 4.0

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü

Wir speichern Cookies. Das kann in den Einstellungen Ihres Browsers ausgeschaltet werden. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir nutzen Google Analytics. Das können Sie unter Datenschutz deaktivieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen