Optimierter Wareneingang mit XPM Mobile App

Die Software X-Parts Management (XPM) ist spezialisiert auf das Erfassen und Nachverfolgen von Losteilen, also die kleinstmögliche Einheit von Bestellpositionen. Der Ursprung der Idee eine solche Software zu programmieren ist, dass grade maschinenbauende Unternehmen auf Ihren Lieferscheinen komplette Anlagen als eine Position liefern. Die Lieferung enthält aber tatsächlich wesentlich mehr als nur ein Teil, teilweise sind es sogar hunderte einzelne Teile, Pakete und Paletten.
Verpackungsbetriebe haben dann die große Aufgabe beim Wareneingang die Teile auf Vollständigkeit zu prüfen, was nur sehr schwer möglich ist. Erschwerend kommt hinzu, dass nicht nur das maschinenbauende Unternehmen Teile liefert, sondern verschiedene externe Lieferanten ihre Komponenten auch noch direkt anliefern.
XPM verfolgt also die Idee Bestellungen zu erfassen und diese mit allen am Prozess Beteiligten zu teilen, seien es eigene Mitarbeiter, Zulieferer, Dienstleister, Transportunternehmen oder Kunden. Jede Partei hat damit auch die Verpflichtung ihre Informationen über einzelne Lieferungen zu erfassen. Das Resultat ist, dass die Bestellung mit Daten angereichert wird, einzelne Teile, Pakete und Lieferungen speziell ausgezeichnet werden und somit besser und sicherer nachvollzogen werden können.
Dennoch kommt es vor, dass auch eine Software an ihre Grenzen stößt, nämlich dann, wenn Klärungsbedarf zu einzelnen Lieferungen besteht. Dadurch kommt es zu empfindlichen Verzögerungen in der Warenannahme.
Die Exportverpackung Sehnde GmbH (EVS) hat darauf hin den Prozess für ihren Kunden KME so umgestellt, dass eigene Mitarbeiter im Werk von KME den Warenversand an das Lager von EVS vorbereiten und jedes Teil auszeichnen. Fragen können vor Ort unkompliziert geklärt werden, womit die Warenannahme im Lager von EVS optimiert und stark beschleunigt wurde.
Damit entfaltet die XPM Mobile App ihre volle Leistungsfähigkeit und kann einfach und handlich während der Warenannahme eingesetzt werden.
X-Parts Management im breiten Einsatz für KraussMaffei Berstorff
X-Parts Management als Kommunikationsplattform

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü

Wir speichern Cookies. Das kann in den Einstellungen Ihres Browsers ausgeschaltet werden. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir nutzen Google Analytics. Das können Sie unter Datenschutz deaktivieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen