X-Parts Management im breiten Einsatz für KraussMaffei Berstorff

Eine der Stärken der Software X-Parts Management ist die Vernetzung von sämtlichen Akteuren innerhalb der Logistik-Kette. Hersteller, Spediteure, Dienstleister und der Anbieter selbst tragen ihre Informationen bei, sodass die Qualität des Informationsgehalts sehr hoch ist. Die Pflege der Daten liegt damit nicht auf den Schultern weniger Nutzer und Zuständigkeiten und Verantwortungsbereiche können klar abgegrenzt werden.
Zu Beginn des Jahres wurde die Zusammenarbeit mit KraussMaffei Berstorff erweitert. Die Exportverpackung Sehnde GmbH hat vollumfänglich die Logistik übernommen und setzt zur Abwicklung der Aufträge X-Parts Management ein.
„Nach der Montage im Werk erfolgt die Demontage für den Transport zurück ins Logistikzentrum.”, so Björn Osbahr, Product Owner X-Parts Management. “Dabei entstehen neue Losteile, die von den Partieführern seit Februar erfasst werden. Seit Mitte März nehmen wir den Partieführern einen Großteil der Arbeit ab, indem wir Losteile direkt aus Stücklisten generieren, die direkt im Warenwirtschaftsystem von KraussMaffei entstehen.”
Allein im Januar und Februar 2019 wurden etwa 200 neue Nutzer-Zugänge für Mitarbeiter von KraussMaffei und ihre Lieferanten eingerichtet. Über 40 Lieferanten nutzen bereits regelmäßig das System, was uns zeigt, dass das System Nutzen stiftet und den Ablauf transparenter gestaltet. Was dabei nicht fehlen darf ist eine adäquate Einarbeitung und Schulung in das System. Dazu fanden in Anderten an zwei Tagen Schulungen statt, die von der Geschäftsführung von KraussMaffei Berstorff und der Exportverpackung Sehnde GmbH eröffnet wurden.
„Der breite Einsatz der Software fördert natürlich auch neue und mehr Anforderungen zutage, die neue Funktionen entstehen lassen und Bestehendes anreichern. Damit all diese Anforderungen und Ideen umgesetzt werden können, arbeiten wir mit einem weiteren, starken Partner zusammen. CONVIDIUS (https://convidius.de/) aus Langenhagen wird uns bei der Entwicklung weiter unterstützen. Wir freuen uns auf die Weiterentwicklung von X-Parts Management!“.
Weiterer Meilenstein im Outsourcingprojekt mit X-Parts Management erreicht
Optimierter Wareneingang mit XPM Mobile App

1 Kommentar. Hinterlasse eine Antwort

Schreibe einen Kommentar zu Neues Logistik-Outsourcing-Projekt für KraussMaffei Berstorff | Exportverpackung Sehnde GmbH Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren

Menü

Wir speichern Cookies. Das kann in den Einstellungen Ihres Browsers ausgeschaltet werden. Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Wir nutzen Google Analytics. Das können Sie unter Datenschutz deaktivieren. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen